Auto Suche
VIN Suche

BMW X3 2013 PROBLEME

2013 BMW X3

X3 (F25) Generation ist ein 5-Türer suv produziert von BMW von 2010 bis 2014 mit diesel mit benzin Motoren mit maxspeed 245 km/h. Die Kapazität beträgt 5 Passagiere einschließlich Fahrer und das Gesamtgewicht beträgt 2365 kg mit 560 kg maximaler Last.


Welche Modelle

  • X3 18d (143 Hp) sDrive
  • X3 18d (143 Hp) sDrive Steptronic
  • X3 20d (184 Hp) xDrive
  • X3 20d (184 Hp) xDrive Steptronic
  • X3 20i (184 Hp) xDrive
  • X3 20i (184 Hp) xDrive Steptronic
  • X3 28i (245 Hp) xDrive Steptronic
  • X3 30d (258 Hp) xDrive Steptronic
  • X3 35d (313 Hp) xDrive Steptronic
  • X3 35i (306 Hp) xDrive Steptronic

Funktionen und Spezifikationen

1

5
Sitze

2

5.8-11.2 l/100 km
4.7-7.4 l/100 km

3

RWD, AWD
Antrieb

4

143-313
Pferdestärken

Rückrufaktionen

8 Gesamt Mängel gefunden

KINDERSITZ:VERRIEGELUNGSGURT

  • Gesamtzahl betroffener Autos: 188668

  • NHTSA-Kampagne: 16V333000

  • Datum des Mängel: 23/05/2016

Beschädigte untere Ankerstangen können das Verletzungsrisiko des Kindes im Falle eines Aufpralls erhöhen.

BREMSEN, HYDRAULIK:POWER ASSIST:VAKUUM:SCHLÄUCHE, LEITUNGEN/ROHRE UND VERBINDUNGEN

  • Gesamtzahl betroffener Autos: 8988

  • NHTSA-Kampagne: 14V627000

  • Datum des Mängel: 07/10/2014

Ein Ausfall der Bremsunterdruckpumpe führt zu einer Reduzierung der Bremsleistung, die das Crashrisiko erhöhen könnte.

BREMSEN, HYDRAULIK:POWER ASSIST:VAKUUM

  • Gesamtzahl betroffener Autos: 76191

  • NHTSA-Kampagne: 13V454000

  • Datum des Mängel: 26/09/2013

Ein Ausfall der Bremsunterdruckpumpe führt zu einer Reduzierung der Bremsleistung, die das Crashrisiko erhöhen könnte.

AIRBAGS:FRONTAL:FAHRERSEITE:INFLATOR-MODUL

  • Gesamtzahl betroffener Autos: 6785

  • NHTSA-Kampagne: 17V495000

  • Datum des Mängel: 08/08/2017

Im Falle eines Aufpralls, der das Auslösen des Frontairbags des Fahrers erforderlich macht, könnte sich das Gehäuse der Aufblasvorrichtung von der Grundplatte lösen und dazu führen, dass Metall auf die Fahrzeuginsassen trifft, was möglicherweise zu schweren Verletzungen oder zum Tod führt.

AIRBAGS

  • Gesamtzahl betroffener Autos: 3

  • NHTSA-Kampagne: 13V570000

  • Datum des Mängel: 15/11/2013

Im Falle eines Aufpralls könnte der Airbag unsachgemäß entfaltet werden, wodurch die Wirksamkeit des Airbag-Schutzes verringert und das Verletzungsrisiko für den Beifahrer erhöht wird. Außerdem könnten Teile oder Fragmente des Airbagsystems aufschlagen und den Beifahrer oder andere Fahrzeuginsassen verletzen.

Europäischen Schnellwarnsystem

  • Risikostufe: 1

  • Rapex-Alarm: A12/0799/16

  • Datum des Mängel: 01/07/2016

Die vier ISOFIX-Kindersitz-Befestigungshalterungen auf den Rücksitzen sind nicht ausreichend stabil und können bei Belastung durch dynamische Drehbewegungen brechen. Dies könnte das Verletzungsrisiko bei einem Unfall erhöhen. Das Produkt entspricht nicht der UNECE-Regelung Nr. 14.

Europäischen Schnellwarnsystem

  • Risikostufe: 2

  • Rapex-Alarm: A12/1587/16

  • Datum des Mängel: 09/12/2016

Möglicherweise wurde das Steuergerät der elektronischen Servolenkung falsch gefertigt. Dies kann auch bei geparktem Fahrzeug zu einem Brand führen. Außerdem kann die Lenkunterstützung während der Fahrt ausfallen.

Europäischen Schnellwarnsystem

  • Risikostufe: 1

  • Rapex-Alarm: A12/1815/13

  • Datum des Mängel: 13/12/2013

Bei einem Unfall mit Airbagauslösung kann der Beifahrer-Frontairbag nicht richtig ausgelöst werden. Dies kann zu einer erhöhten Verletzungsgefahr für den Passagier führen. Außerdem könnten Teile der Instrumententafel in den Fahrgastraum geworfen werden.

Alle Ansehen +

Andere Jahre